Eisler_sw„Wir brauchen das BGE, weil sonst die Angst vor dem Verlust von Arbeitsplätzen zu einer Flut von Gesetzen führen wird, die den Mehrwert des technologischen Fortschritts vernichten: Autonom fahrende Lastwagen und Taxis werden nur mit einem Chauffeur unterwegs sein dürfen. Radiologen werden jede Mammografie anschauen müssen, auch nachdem die Algorithmen ihre Überlegenheit millionenfach unter Beweis gestellt haben. Nur wenn die Bürger nicht um ihre Existenz fürchten müssen, wird die Schweiz ein weltoffenes, liberales und wohlhabendes Land bleiben können. De facto haben wir mit unseren Sozialversicherungen und mit der Sozialhilfe schon ein GE (Grundeinkommen). Da in Zukunft das Bemühen um Arbeit für viele Bürger noch aussichtsloser wird, müssen wir das Konzept der Fürsorge durch das BGE ersetzen. Denn ein Leben lang von der Fürsorge abhängig zu sein, ist menschenunwürdig“

Quelle: Schweiz am Sonntag // 16. April 2016