„Heute arbeitet eine Maschine für 100 Menschen. Was sie erwirtschaftet kommt aber nicht mehr bei den hundert Menschen an. Mit einer sozialeren Marktwirtschaft wäre das besser zu regeln. Ob ein bedingungsloses Grundeinkommen hier hilft, ist schwer zu sagen, aber doch prüfenswert. Was sicher Not tut, ist über die heutige Einkommens- und insbesondere Vermögensverteilung nachzudenken. „Dem Investor die Gewinne und dem Staat die Soziallasten“ ist kein langfristig tragfähiger Ansatz.“